Bei Digital Frontiers trifft langjährige Erfahrung auf junggebliebene Innovationsfreude.

Die Gründer bringen auf der einen Seite über 100 Jahre an IT-Erfahrung mit, haben sich auf der anderen Seite aber das Interesse an neuen Technologien und Konzepten bewahrt. Seit der Gründung blickt die Firma auf schwarze Zahlen zurück und übertrifft mit ihren durchweg positiven Bilanzen die Erwartungen.

Vertrauensvolle Zusammenarbeit im Sinne unserer Kunden

zusammenarbeit

Diese erfreuliche Entwicklung ist unter anderem dem konsequenten Fokus auf die Interessen unserer Kunden zu verdanken, der die Grundlage unseres Handelns darstellt. Einen weiteren Aspekt für unseren Erfolg stellt unser Unternehmenskonzept dar, das die Mitarbeiterentwicklung, -weiterbildung und -bindung in den Kern des Unternehmenserfolgs stellt. Hierbei geht es nicht nur darum, sich mit neuen Technologien und Konzepten vertraut zu machen, sondern dieses Wissen auch weiterzugeben.

Vor allem aber ist die konsequente Konzentration auf Agilität in allen Bereichen, nicht nur in Entwicklung, Coaching und Training, sondern auch in der Organisation selbst, ein Wert, der es uns immer wieder erlaubt, uns selbst zu hinterfragen und unsere Vorgehensweisen optimal an die sich ändernden Herausforderungen unserer Kunden und der Kundenmärkte anzupassen.

Oder, in den Worten eines Mitarbeiters: „Wir sind geil …“

Partnerschaften

Digital Frontiers legt sehr großen Wert auf Austausch und Zusammenarbeit mit guten Partnern. Hierzu gehören Software-Hersteller genauso wie Technologie- und Business-Partner.

Nur so können wir unseren Kunden die für sie beste und individuell angepasste Lösung zur Verfügung stellen und unsere Herstellerunabhängigkeit gewährleisten. Unsere Partner ergänzen und erweitern unser Portfolio.

RH_Tiers_Ready_Partner_CMYK_Reverse

Red Hat®, der weltweit führende Anbieter von Open Source- und Linux®-Technologie, hat seinen Hauptsitz in Raleigh, North Carolina (USA), und verfügt über Niederlassungen auf der ganzen Welt. Red Hat ist der bekannteste Name im Bereich Open Source und etabliert Linux- und Open Source-Lösungen für den Unternehmenseinsatz, indem es hochwertige, kostengünstige Technologien zur Verfügung stellt.

Lightbend liefert kommerzielle Softwareplattformen die anspruchsvolle Anwendungen auf ein Niveau heben, das außerhalb der Reichweite bisheriger Konzepte wie JEE oder .net liegt. Die Lightbend-Plattformen basieren auf reaktiven Prinzipien und geben diese Eigenschaften in Form von Responsiveness, Resilience und Elasticity an die darauf entwickelten Enterprise Applikationen weiter.
Lightbend erreicht dies durch selbst entwickelte Open Source Komponenten (Scala, Akka, Play, Lagom). Kunden profitieren von einzigartiger Entwicklerproduktivität, Enterprise Skalierbarkeit, Anwendungsstabilität und einer unerwartet hohen Effizienz im Betrieb.

camunda_logo_white

Camunda ist ein Softwarehersteller, der Prozessautomatisierung neu erfindet. Zahlreiche Organisationen vertrauen auf Camunda, um ihre Kernprozesse im Zuge der digitalen Transformation zu automatisieren.

Mit seiner Open Source Platform für Workflow und Decision Automation bringt Camunda Transparenz ins Tagesgeschäft und steigert die Performance, Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit von Business-Transaktionen, die über verteilte Systeme hinweg in hoher Frequenz ausgeführt werden. Mehr Infos unter https://camunda.com

Inno-Tec versteht sich als Software-Manufaktur für komplexe Individualsoftware. So wie ein Schreiner an der Werkbank in Absprache mit seinen Kunden Einzelstücke von höchster Qualität fertigt, erschaffen die Teams der Inno-Tec individuelle, leicht handhabbare Lösungen, die auch den umfangreichsten Geschäftsprozess exakt abbilden.

aformatik_Arial_transparent

aformatik berät bundesweit Kunden bei der Umsetzung anspruchsvoller IT Projekte im Java Enterprise Umfeld. Die Schwerpunkte liegen bei der kundenindividuellen Softwareentwicklung und der Technologieberatung sowie Java Schulungen für Ein- oder Umsteiger und für Profis.
aformatik ist IBM Business Partner sowie Partner der IBM Global Training Provider.

Die Gründer

Das Gründer-Team der Digital Frontiers besitzt eine fundierte und weitreichende Erfahrung sowohl als IT-Berater
als auch als Manager, denn jedes Mitglied unseres Gründer-Teams hat langjährig als IT-Consultant Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen beraten.

Scheffler_Frank_square
Frank Scheffler

Senior Solution Architect

Frank Scheffler ist Senior Solution Architect und ist unter anderem verantwortlich für das Thema Cloud-Native Architekturen.

Er verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der IT, als Entwickler, Architekt, Product Owner, Scrum-Master und Berater. Seine Schwerpunkte sind rund um die Themen Cloud, Spring, und sein besonders Interesse gilt agilen Vorgehensweisen. Sein Wissen gibt er gerne in Workshops, Schulungen und auf Konferenzen weiter.

Pfleiderer_Florian_square_web
Florian Pfleiderer

Senior Consultant

Florian Pfleiderer ist Senior Consultant und fokussiert auf die Bereiche agile Entwicklung und Software Crafting.

Auf der technischen Seite beschäftigt er sich insbesondere mit Spring-Boot und mit Microservices im Umfeld der Cloud-Architekturen und unterstützt die Kunden bei ihrem Weg in die Cloud.

Sein Wissen setzt er nicht nur in Projekten ein, sondern gibt es auch gerne durch Coaching und Mentoring sowie bei Konferenzen und in Schulungen weiter.

neugebauer-square_web
Nikolai Neugebauer

Consultant

Nikolai Neugebauer ist Consultant und konzentriert sich inhaltlich auf moderne Sprachen wie Scala und die zugehörigen Ökosysteme.

Sein besonderes Interesse gilt der agilen Entwicklung und dem Software Crafting.

Sein Wissen setzt er nicht nur in Projekten ein, sondern gibt es auch gerne bei Konferenzen und in Schulungen weiter.

Oliver Hupfeld

Beirat

Oliver Hupfeld ist seit 20 Jahren als IT-Berater in verschiedensten Rollen, bei Großkunden und Mittelstand tätig und hat in dieser Zeit auch die Inno-Tec innovative technology GmbH erfolgreich gemacht.

Neben umfangreicher Management-Erfahrung bringt er tiefe Kenntnisse aus allen Bereichen der IT in die Digital Frontiers ein.

Joachim Baumann

Geschäftsführer

Dr. Joachim Baumann ist Management Consultant und Geschäftsführer und ist unter anderem für agile Themen verantwortlich.

Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der IT, als Entwickler, Architekt, Projektleiter, Scrum-Master und Berater und beschäftigt sich seit dem Jahr 2000 mit agilen Vorgehensweisen. Sein Wissen gibt er gerne in Form von Büchern, aber auch als Hochschuldozent und in Schulungen weiter. Ein besonderes Steckenpferd ist die konsequente Vollendung des agilen Gedankens durch die Einführung agiler Organisationen, er ist aber auch immer noch Committer in Open-Source-Projekten.

Joachim Baumann verfügt über umfangreiche Managementerfahrung durch Rollen als Leiter von Competence Centers in internationalen Unternehmen, aber auch in mittelständischen Unternehmen als Leiter des Consulting, der Produktentwicklung, der Forschung und als Geschäftsführer verschiedener Firmen.

Rainer Anglett

Geschäftsführer

Im Jahre 2001 gründete Rainer Anglett die German WebSphere Community und wurde kurz danach in das weltweite Advisory Board der Global WebSphere Community in USA berufen. Dort koordinierte er über 130 lokale Gruppen weltweit mit insgesamt über 38.000 Mitgliedern. Desweiteren betätigt sich Rainer Anglett im Vorstand der gemeinnützigen Java User Group Stuttgart e.V. als Kassenwart und ist damit für die jährliche Fachkonferenz “Java Forum Stuttgart” mit inzwischen ca. 1.800 Besuchern mitverantwortlich.

Sein umfangreiches Wissen gibt er gerne in der Beratung, beim Coaching, Mentoring und bei Schulungen weiter.

Bereits während des Studiums der Mathematik und Informatik absolvierte Rainer Anglett zusätzlich eine komplette Ausbildung bei IBM zum Anwendungs- und Systemprogrammierer für Mainframe.

Als Projektleiter bekam er nahtlos seine ersten freiberuflichen Projekte und führte bei namhaften Unternehmen u.a. relationale Datenbanksysteme ein. In der Folge gründete Rainer Anglett seine erste Firma als IBM-Partner und setzte dabei stets auf mehrere Standbeine mit Beratung, Softwareentwicklung, Training und Coaching, anfangs im Client-Server-Bereich mit Smalltalk und inzwischen mit der Java-Technologie.

Menü schließen